Hoempage Register Members List Team Members Portal Frequently Asked Questions
B12-Forum
Go to the Main Page Galerie Calendar Treffen Linkliste Database Search


B12-Forum » Infoboard » Anleitungen, Tipps und Tricks » Heckleuchten neu eindichten » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Heckleuchten neu eindichten
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
XANTI0blank XANTI0 is a male
CarHifiFanatiker & Colasüchtig
Posts: 3,991

images/avatars/avatar-554.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 11.10.2006
geprüftes Mitglied

Ich fahre: CA16DE / 1,6 Gti seit 2002
Vorname: Alex "2A"
Postleitzahl: A-3500

Heckleuchten neu eindichten Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Möchte hier mal generell auf das Heckleuchtenthema eingehen ....


Ich glaube das Problem kennen alle B12 Coupe Fahrer...

Durch die große Fläche der Heckleuchten dringt leider Wasser da ein, wo es eigentlich vorbeilaufen sollte.

- beide Leuchten inkl. Mittelteil raus
- die Flächen und Leuchten sauber machen
- eine dicke Naht ziehen
- wieder einsetzen
- die Naht auch von innen her verschmieren

Ich nahm vor ca. 7 Jahren eine 1K Karosseriedichtmasse.

Zu den Originalmuttern , große M4 Beilagscheiben dazwischen legen , damit die Andruckfläche größer wird.

Attachments:
jpg S5001534.jpg (71 KB, 1,193 downloads)
jpg S5001537.jpg (59 KB, 1,185 downloads)
XANTI0 confirms this attachment to be free of copyright or is in his XANTI0 own property. Should your copyright be harmed please contact directly XANTI0 Attaching protected material is by our Regeln prohibited.


__________________
B12
CA16DE Österreich
Livin´Loud
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von XANTI0blank am 19.12.2009 um 22:36 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
19.12.2009 22:36 XANTI0 is offline Send an Email to XANTI0 Homepage of XANTI0 Search for Posts by XANTI0 Add XANTI0 to your Buddy List
IceFire IceFire is a male
Administrator

Posts: 2,891

images/avatars/avatar-309.png



Registration Date: 27.10.2007
geprüftes Mitglied

Webmaster
B12-Club Spender !
Postleitzahl: 67363

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Naja, von eingeklebten Rückleuchten halte ich nicht viel. Ich würde zum Abdichten einfach die Dichtmasse verwenden, die auch original verwendet wird.
Zusätzliche Muttern halte ich eigentlich auch für unnötig, vor allem, wenn man bedenkt, wie schnell diese kleinen Schräubchen vor allem im angerosteten Zustand abreißen - da verleiten große Muttern vielleicht zum übermäßig festen Anziehen Augenzwinkern
Daher achtet beim Einbauen darauf, dass Ihr die Gummidichtungen wieder mit einbaut, damit das Wasser nicht eindringen kann.
Möglicherweise wäre es noch sinnvoll, die Schrauben mit Kupferpaste vor Korrosion zu schützen.
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von IceFire am 20.12.2009 um 13:41 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
20.12.2009 13:41 IceFire is offline Send an Email to IceFire Homepage of IceFire Search for Posts by IceFire Add IceFire to your Buddy List
.:B12-Owner:. .:B12-Owner:. is a male

Posts: 2,101

images/avatars/avatar-263.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 20.02.2006
geprüftes Mitglied

Ich fahre: Nissan Sunny Traveller E16i AT
Vorname: Christian
Postleitzahl: 57072

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Er meint keine großen Muttern. Sondern größere Unterlegscheiben. Was ich nicht ganz verkehrt finde, da ich dort auch meistens noch nen kleinen Tropfen Silikondichtmasse beigebe um auch das Eindringen des Wassers an den Schraubenlöchern zu verhindern. Denn die kleinen Gummidichtungen sind bei mir quasi nmícht mehr vorhanden.

__________________
______________


______________

Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von .:B12-Owner:. am 20.12.2009 um 15:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
20.12.2009 15:14 .:B12-Owner:. is online Search for Posts by .:B12-Owner:. Add .:B12-Owner:. to your Buddy List
TeVator TeVator is a male
"Fleißiges Helferlein" JCC-Forum Supermoderator

Posts: 2,764

images/avatars/avatar-490.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 19.06.2007
geprüftes Mitglied

Ich fahre: B12 Coupé
Vorname: Christian
Postleitzahl: 77723

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hier mal meine Version:

Zuerst müssen die Rückleuchten natürlich ausgebaut werden. Dazu die hintere Kofferraumverkleidung abschrauben und die Muttern der Rücklichter lösen. Das Mittelteil kann man ganz einfach herausziehen; das rechte und linke Rücklicht kann man abnehmen indem man sie mit äußerster Vorsicht abwechselnd an deren rechten und linken Ende nach außen zieht. Dabei nie zuviel Kraft aufwenden, sonst brechen sie schneller auseinander als man anschließend fluchen kann!großes Grinsen

Nach dem Ausbau müssen die Rückleuchten und deren Aufnahmefläche an der Karosserie gründlichst von der alten Dichtmasse befreit und gereinigt werden. Anschließend auf den Rückleuchten die neue Dichtmasse sorgfältig auftragen. Ich verwende hierfür "Teroson Terostat VII". Das gibt es nur im gut sortierten Fachhandel und nicht in Baumärkten, ATU und Co. Dafür ist es wirklich empfehlenswert. Abschließend alles wieder dranmontieren und schon ist das Feuchtbiotop im Kofferraum Vergangenheit.

Zeitaufwand ca. 1 bis 2 Stunden, jenachdem wie schnell man mit dem Entfernen der alten Dichtmasse vorankommt, die kann manchmal ganz schön hartnäckig sein.

Attachments:
jpg 1.jpg (87 KB, 1,535 downloads)
jpg 2.jpg (125 KB, 1,596 downloads)
TeVator confirms this attachment to be free of copyright or is in his TeVator own property. Should your copyright be harmed please contact directly TeVator Attaching protected material is by our Regeln prohibited.


__________________
impossible is just a word
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von TeVator am 31.05.2010 um 15:15 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
31.05.2010 15:15 TeVator is offline Send an Email to TeVator Search for Posts by TeVator Add TeVator to your Buddy List
IceFire IceFire is a male
Administrator

Posts: 2,891

images/avatars/avatar-309.png



Registration Date: 27.10.2007
geprüftes Mitglied

Webmaster
B12-Club Spender !
Postleitzahl: 67363

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Prima Beitrag, TeVator!
Einige Dinge, die ich noch hinzufügen möchte, sind:
- Beim Entfernen der alten Dichtmasse kann man sich mit Bremsenreiniger behelfen, dass macht die Sache etwas einfacher. Von härteren Chemikalien würde ich bei Kunststoffteilen allerdings absehen.
- Vor dem Aufbringen der Dichtmasse sollten beide Seiten entfettet werden.
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von IceFire am 31.05.2010 um 15:43 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
31.05.2010 15:43 IceFire is offline Send an Email to IceFire Homepage of IceFire Search for Posts by IceFire Add IceFire to your Buddy List
ni77 ni77 is a female

Posts: 1,077

images/avatars/avatar-288.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 15.03.2005
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Diverse
Vorname: Nicole
Postleitzahl: 88515

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Beim Rückleuchten lösen ist zudem ein Fön zum Erwärmen der Dichtmasse sehr hilfreich. Einfach ein paar Minuten von innen gegen das Heckblech fönen und dabei immer wieder sanft an den Leuchten ziehen.

Sollte man allerdings gleich zu einem Heißluftfön greifen, dann bitte nicht volle Pulle auf die Leuchten pusten, wenn´s dumm läuft, fangen die an zu schmelzen. greis


Zu den Unterlegscheiben - ich hab teilweise schon aus einer ca. 1mm dicken Gummimatte passende Dichtringe ausgestanzt und als Unterlegscheiben verwendet.

__________________
B12-Fahren setzt Endorphine frei!!!

01.06.2010 08:03 ni77 is offline Send an Email to ni77 Search for Posts by ni77 Add ni77 to your Buddy List
jessesno Mod jessesno is a male
"Lagerschaden" JCC-Forum Supermoderator

Posts: 1,065

images/avatars/avatar-500.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 27.03.2008
geprüftes Mitglied

B12-Club Spender !
Ich fahre: VW Polo Classic 100PS
Vorname: Markus
Postleitzahl: 68542

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hab noch eine kleine Ergänzung was das Ausbauen der Heckleuchten betrifft,
Anstatt an der Rückleuchte außen zu ziehen,
kann man auch von Innen drücken,
ist sicherer für die Rückleuchte,
hat bei meinen beiden GA16i B12's wunderbar geklappt,weder was abgesplittert oder Rausgebrochen,
wenn das herausdrücken schwer geht,
einfach mal in den Kofferraum setzen und mit einem Fuß vorsichtig gegen die Heckleuchte drücken,
sollte dann etwas einfacher zu drücken sein großes Grinsen
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von jessesno Mod am 18.10.2010 um 04:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
18.10.2010 04:52 jessesno is offline Send an Email to jessesno Search for Posts by jessesno Add jessesno to your Buddy List Add jessesno to your Contact List View the MSN Profile for jessesno
XANTI0blank XANTI0 is a male
CarHifiFanatiker & Colasüchtig
Posts: 3,991

images/avatars/avatar-554.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 11.10.2006
geprüftes Mitglied

Ich fahre: CA16DE / 1,6 Gti seit 2002
Vorname: Alex "2A"
Postleitzahl: A-3500

Thread Starter Thread Started by XANTI0
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

perfekt kaffee2

__________________
B12
CA16DE Österreich
Livin´Loud
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von XANTI0blank am 18.10.2010 um 04:54 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
18.10.2010 04:54 XANTI0 is offline Send an Email to XANTI0 Homepage of XANTI0 Search for Posts by XANTI0 Add XANTI0 to your Buddy List
darkwhale
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von jessesno
Hab noch eine kleine Ergänzung was das Ausbauen der Heckleuchten betrifft,
Anstatt an der Rückleuchte außen zu ziehen,
kann man auch von Innen drücken,
ist sicherer für die Rückleuchte,
hat bei meinen beiden GA16i B12's wunderbar geklappt,weder was abgesplittert oder Rausgebrochen,
wenn das herausdrücken schwer geht,
einfach mal in den Kofferraum setzen und mit einem Fuß vorsichtig gegen die Heckleuchte drücken,
sollte dann etwas einfacher zu drücken sein großes Grinsen


Am sichersten ist es imho von innen nur gegen die Schrauben zu drücken, dann kommt fast keine Zugbelastung aufs Gehäuse.
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von darkwhale am 18.10.2010 um 09:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
18.10.2010 09:37
Sunnycoupe3 Sunnycoupe3 is a male
Hausverbot
Posts: 37



[meine Galerie]


Registration Date: 07.04.2012
Ich fahre: Sandero
Postleitzahl: 39288

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von TeVator
Hier mal meine Version:

Zuerst müssen die Rückleuchten natürlich ausgebaut werden. Dazu die hintere Kofferraumverkleidung abschrauben und die Muttern der Rücklichter lösen. Das Mittelteil kann man ganz einfach herausziehen; das rechte und linke Rücklicht kann man abnehmen indem man sie mit äußerster Vorsicht abwechselnd an deren rechten und linken Ende nach außen zieht. Dabei nie zuviel Kraft aufwenden, sonst brechen sie schneller auseinander als man anschließend fluchen kann!großes Grinsen

Nach dem Ausbau müssen die Rückleuchten und deren Aufnahmefläche an der Karosserie gründlichst von der alten Dichtmasse befreit und gereinigt werden. Anschließend auf den Rückleuchten die neue Dichtmasse sorgfältig auftragen. Ich verwende hierfür "Teroson Terostat VII". Das gibt es nur im gut sortierten Fachhandel und nicht in Baumärkten, ATU und Co. Dafür ist es wirklich empfehlenswert. Abschließend alles wieder dranmontieren und schon ist das Feuchtbiotop im Kofferraum Vergangenheit.

Zeitaufwand ca. 1 bis 2 Stunden, jenachdem wie schnell man mit dem Entfernen der alten Dichtmasse vorankommt, die kann manchmal ganz schön hartnäckig sein.


Das is die richtige Art so hab ich das auch immer gemacht, was kostet so ne rolle dichtband inzwischen?
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Sunnycoupe3 am 07.04.2012 um 19:24 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
07.04.2012 19:24 Sunnycoupe3 is offline Search for Posts by Sunnycoupe3 Add Sunnycoupe3 to your Buddy List
Sunnycoupe3 Sunnycoupe3 is a male
Hausverbot
Posts: 37



[meine Galerie]


Registration Date: 07.04.2012
Ich fahre: Sandero
Postleitzahl: 39288

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von TeVator
Hier mal meine Version:

Zuerst müssen die Rückleuchten natürlich ausgebaut werden. Dazu die hintere Kofferraumverkleidung abschrauben und die Muttern der Rücklichter lösen. Das Mittelteil kann man ganz einfach herausziehen; das rechte und linke Rücklicht kann man abnehmen indem man sie mit äußerster Vorsicht abwechselnd an deren rechten und linken Ende nach außen zieht. Dabei nie zuviel Kraft aufwenden, sonst brechen sie schneller auseinander als man anschließend fluchen kann!großes Grinsen

Nach dem Ausbau müssen die Rückleuchten und deren Aufnahmefläche an der Karosserie gründlichst von der alten Dichtmasse befreit und gereinigt werden. Anschließend auf den Rückleuchten die neue Dichtmasse sorgfältig auftragen. Ich verwende hierfür "Teroson Terostat VII". Das gibt es nur im gut sortierten Fachhandel und nicht in Baumärkten, ATU und Co. Dafür ist es wirklich empfehlenswert. Abschließend alles wieder dranmontieren und schon ist das Feuchtbiotop im Kofferraum Vergangenheit.

Zeitaufwand ca. 1 bis 2 Stunden, jenachdem wie schnell man mit dem Entfernen der alten Dichtmasse vorankommt, die kann manchmal ganz schön hartnäckig sein.



Ich muss das noch mal aufgreifen, hab jetzt die rolle für 32 euro gefunden gibts das günstiger irgendwo?
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Sunnycoupe3 am 22.04.2012 um 12:08 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
22.04.2012 12:08 Sunnycoupe3 is offline Search for Posts by Sunnycoupe3 Add Sunnycoupe3 to your Buddy List
TeVator TeVator is a male
"Fleißiges Helferlein" JCC-Forum Supermoderator

Posts: 2,764

images/avatars/avatar-490.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 19.06.2007
geprüftes Mitglied

Ich fahre: B12 Coupé
Vorname: Christian
Postleitzahl: 77723

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich zahlte zuletzt um die 24€ für die 10m-Rolle. Ersatzteilnummern und Preise

__________________
impossible is just a word

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by TeVator: 22.04.2012 14:17.

Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von TeVator am 22.04.2012 um 14:15 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
22.04.2012 14:15 TeVator is offline Send an Email to TeVator Search for Posts by TeVator Add TeVator to your Buddy List
Sunnycoupe3 Sunnycoupe3 is a male
Hausverbot
Posts: 37



[meine Galerie]


Registration Date: 07.04.2012
Ich fahre: Sandero
Postleitzahl: 39288

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kann man da online bestellen?
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Sunnycoupe3 am 22.04.2012 um 14:28 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
22.04.2012 14:28 Sunnycoupe3 is offline Search for Posts by Sunnycoupe3 Add Sunnycoupe3 to your Buddy List
TeVator TeVator is a male
"Fleißiges Helferlein" JCC-Forum Supermoderator

Posts: 2,764

images/avatars/avatar-490.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 19.06.2007
geprüftes Mitglied

Ich fahre: B12 Coupé
Vorname: Christian
Postleitzahl: 77723

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Leider nein

__________________
impossible is just a word
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von TeVator am 22.04.2012 um 14:50 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
22.04.2012 14:50 TeVator is offline Send an Email to TeVator Search for Posts by TeVator Add TeVator to your Buddy List
Sunnycoupe3 Sunnycoupe3 is a male
Hausverbot
Posts: 37



[meine Galerie]


Registration Date: 07.04.2012
Ich fahre: Sandero
Postleitzahl: 39288

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kannst mir eventuell ne Rolle kaufen und für nen schmalen cent schicken?
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Sunnycoupe3 am 22.04.2012 um 21:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
22.04.2012 21:37 Sunnycoupe3 is offline Search for Posts by Sunnycoupe3 Add Sunnycoupe3 to your Buddy List
XANTI0blank XANTI0 is a male
CarHifiFanatiker & Colasüchtig
Posts: 3,991

images/avatars/avatar-554.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 11.10.2006
geprüftes Mitglied

Ich fahre: CA16DE / 1,6 Gti seit 2002
Vorname: Alex "2A"
Postleitzahl: A-3500

Thread Starter Thread Started by XANTI0
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page



__________________
B12
CA16DE Österreich
Livin´Loud
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von XANTI0blank am 03.11.2014 um 23:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
03.11.2014 23:55 XANTI0 is offline Send an Email to XANTI0 Homepage of XANTI0 Search for Posts by XANTI0 Add XANTI0 to your Buddy List
redladyrider redladyrider is a male

Posts: 558

images/avatars/avatar-550.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 06.01.2014
geprüftes Mitglied

Ich fahre: Nissan
Vorname: redladyrider

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Xantl!!!

wie rambo mit´n maschinengewehr !

warum meldest dich nicht bei mir wenn´s um das Eindichten der Heckleuchten geht?

da gibts eine spitzen Dicht "wurst" die super dichtet die man auch immer wieder demontieren kann und nebenbei auch noch einfach zu verarbeiten ist !

Preis per/meter 4-- euronen (ca 3m braucht für die 2 Heckleuchten)

HiHiHi... hab ich übrigens von ERICH
und somit von der Konkurrenz ....VW/Audi ... aber ist ein Spitzen Produkt !!


ride on!
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von redladyrider am 04.11.2014 um 21:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
04.11.2014 21:55 redladyrider is offline Search for Posts by redladyrider Add redladyrider to your Buddy List
XANTI0blank XANTI0 is a male
CarHifiFanatiker & Colasüchtig
Posts: 3,991

images/avatars/avatar-554.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 11.10.2006
geprüftes Mitglied

Ich fahre: CA16DE / 1,6 Gti seit 2002
Vorname: Alex "2A"
Postleitzahl: A-3500

Thread Starter Thread Started by XANTI0
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich halte von der "DICHTWURST" gar nichts ... rambo

1K - KarosserieDichtMasse kann man auf der Innenseite der Leuchten super mit einem in Nitroverdünnung getränkten Pinsel verstreichen

klugscheiß

__________________
B12
CA16DE Österreich
Livin´Loud
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von XANTI0blank am 04.11.2014 um 22:45 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
04.11.2014 22:45 XANTI0 is offline Send an Email to XANTI0 Homepage of XANTI0 Search for Posts by XANTI0 Add XANTI0 to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die org. Dichtmasse / Wurst hat den Vorteil, dass man die Leuchten auch wieder wegbekommt !!!
05.11.2014 07:40 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
XANTI0blank XANTI0 is a male
CarHifiFanatiker & Colasüchtig
Posts: 3,991

images/avatars/avatar-554.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 11.10.2006
geprüftes Mitglied

Ich fahre: CA16DE / 1,6 Gti seit 2002
Vorname: Alex "2A"
Postleitzahl: A-3500

Thread Starter Thread Started by XANTI0
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das geht mit der 1K Dichtmasse auch

Getestet und selber erprobt

zwinker

__________________
B12
CA16DE Österreich
Livin´Loud
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von XANTI0blank am 05.11.2014 um 17:33 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
05.11.2014 17:33 XANTI0 is offline Send an Email to XANTI0 Homepage of XANTI0 Search for Posts by XANTI0 Add XANTI0 to your Buddy List
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
B12-Forum » Infoboard » Anleitungen, Tipps und Tricks » Heckleuchten neu eindichten

Views heute: 1.943 | Views gestern: 2.562 | Views gesamt: 27.031.273


EuropeForum Software: Burning Board , Developed by WoltLab GmbH || Webspace powered by B12-Club und Spendern|| PHP7 Adaption by C.Zangl || [ Boardregeln ] || || [ Privacy policy ]