Hoempage Register Members List Team Members Portal Frequently Asked Questions
B12-Forum
Go to the Main Page Galerie Calendar Treffen Linkliste Database Search


B12-Forum » Willkommen » Info » Fake News Verbreitung, schluss mit lustig » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Fake News Verbreitung, schluss mit lustig
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Fake News Verbreitung, schluss mit lustig Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wer hier Verschwörungstheorien Vorschub leistet,

oder sie gutheisst,

oder mich anmault weil ihm meine Entscheidungen nicht passen,

wird bis auf weiteres gesperrt.

Ende der Diskussion


Ergänzung:

Wie auch in dem Artikelauszug unten, hört bei einer Gefährdung der Allgemeinheit durch Verschwörungstheorien und Fake News im Zusammenhang mit Covid-19, für mich der Spaß knallhart, sofort, und unmittelbar auf.
Ich warte da auf keine Gesetzesänderungen sondern treffe für mich Entscheidungen was ich hier toleriere und was eben nicht. motz

Zitat:
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) fordert Sanktionen gegen die Verbreitung von Fake News im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie. Die Bundesregierung solle aktiv werden, drängte Pistorius jetzt auf spiegel.de.Falschinformationen könnten zu Panik führen oder lebensgefährliches Verhalten fördern, so Pistorius. „Es muss verboten werden, öffentlich unwahre Behauptungen über die Versorgungslage der Bevölkerung, die medizinische Versorgung oder Ursache, Ansteckungswege, Diagnose und Therapie von Covid-19 zu verbreiten.“Die Regierung solle prüfen, ob Verbote jetzt schon auf das Infektionsschutzgesetz gestützt werden können, so Pistorius. Falls nicht, solle „schnellstmöglich“ das Strafgesetzbuch oder das Ordnungswidrigkeitengesetz geändert werden.Bisher sind Lügen und Falschinformation in Deutschland nur ausnahmsweise verboten. So ist es als Verleumdung strafbar, wenn jemand ehrenrührige Unwahrheiten über andere Personen verbreitet. Und wenn jemand mit Lügen zum Hass gegen gesellschaftliche Gruppen, zum Beispiel Flüchtlinge, anstachelt, kann das als Volksverhetzung verfolgt werden.
24.03.2020 15:09 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Thread Starter Thread Started by Marcus Hausch
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Fake News erweisen sich vor allem in Krisenzeiten als gefährlich für Politik und Gesellschaft. Umso mehr versuchen Behörden in Deutschland derzeit, gegen Falschmeldungen zum Coronavirus vorzugehen. Dabei leitete die Polizei jetzt ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Männer ein. Sie sollen eine Falschmeldung zum Virus in Umlauf gebracht haben. Welche erfundene News beförderten sie ins Web?

Quelle: https://www.e-recht24.de/news/haftunginhalte/11943-fake-news-corona-tagessc
hau.html




Und ich mache da kurzen Prozess, mit Aluhutträgern diskutiere ich nicht mehr.
Die meisten werden sich das o.g. Video entweder erst gar nicht anschauen, weil der Lesch und jeder der etwas ähnliches sagt, ja eh immer "vom System gekauft" ist.
Oder sie finden andere kreative Ideen warum warum man "den Medien" ja sowiso nichts glauben darf, und "alles dumme Schafe" sind,und "alle lassen sich verarschen" sagen, die Liste an wirren Behauptungen ist sehr lang, nur um ihre Ansichten ja nicht überdenken zu müssen.

Hockt in euren Whattsappgruppen, oder sonst in irgendwelchen Ecken im Netz und klopft euch Gegenseitig auf die Schulter und bildet euch weiter ein die Einzigen zu sein die hinter die Matrix schauen können.

Ich habe mir so einige Verschwörungstheorien angeschaut, und so manche sachliche Diskussion geführt, bzw. versucht.
Weil Fakten werden dann irgendwann einfach geleugnet, Gegenbeweise geliefert, wo jeder geistig gesunde nur noch denkt WTF ?


Schaut euch mal Videos zur "Flachen Erde an", lest die Kommentare, und dann werdet ihr wenn ihr wollt, evtl. verstehen dass ich da Hopfen und Malz als verloren ansehe.
Der "Wissensquell" dieser "geistigen Elite" ist oft schlicht youtube.

Youtube hat darauf inzwischen angeblich auch reagiert.
Ist zu hoffen, dass auch Fakenews von einzelnen Coronaleugnern bald gefiltert werden.
(Klar dass die Aluhutcommunity dann "ZENSUR" schreit, aber dieser hochansteckenden Form der Verblödung muss man einfach den Nährboden entziehen, damit es nicht noch mehr Spinner werden)

greis Die Typen will ich hier nicht., und wenn einer so denkt, braucht er nicht versuchen damit hier anzufangen oder mich anzumaulen.

Sperre garantiert. kommdoch
25.03.2020 08:42 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Thread Starter Thread Started by Marcus Hausch
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Und noch etwas Onlinerecht:

Alle die sich wie die Axt im Walde verhalten, sind dann die ersten die "Zensur" als unzulässig ansehen ( schliessen meiner eigenen Threads ist schon mal gar keine Zensur btw ). Auch Sperren von Usern und löschen von Posts sind legitim :wink2:

Welche Rechte können Portalbetreiber aus dem Hausrecht haben? Recht zur Löschung einzelner Beiträge

Das „virtuelle Hausrecht“ erlaubt grds. – unabhängig davon, auf welcher Grundlage es ausgeübt wird – auch die Löschung von Posts (vgl. etwa LG München, Urt. v. 25.10.2006, Az. 30 O 11973/05).
Recht zur Kündigung des Nutzungsverhältnisses

Die gespeicherten Nutzerprofile, -konten oder -accounts sind Teile eines Dauerschuldverhältnisses, das auch aus wichtigen Gründen nach § 314 BGB ohne Einhaltung einer Frist außerordentlich gekündigt werden kann. Hier muss man dann immer schauen, ob auch im Einzelfall ein wichtiger Grund vorliegt (s.u.).
Recht zur Erteilung von virtuellen Hausverboten

Weiter als das Recht zur Kündigung ist dann sogar das klassische Hausrecht, ein Hausverbot zu erteilen. Danach dürfen die Nutzer sich auch in Zukunft nicht mehr auf die Webseite begeben und da an der Diskussion teilnehmen. Das gilt vor allem in Online-Shops, wo der Kunde dann bei dem Händler nicht mehr kaufen darf. Das kann man durch die Sperrung von IP-Adressen durchsetzen. (OLG Hamm, Urteil v. 23.10.2007, Az. 4 U 99/07).
(Kurzfristige) Sperrung von Nutzerkonten

Es ist natürlich auch möglich, Nutzern die Rechte zu nehmen, die andere haben. So ist es möglich, einen Nutzeraccount für kurze oder längere Zeit zu blockieren, die Nutzerbeiträge für die Zukunft komplett zu unterbinden oder nur in einem gewissen Umfang zuzulassen.
Welche Grenzen hat das virtuelle Hausrecht?

Auch wenn ein virtuelles Hausrecht im Online-Shop grundsätzlich anerkannt wird, kann der Betreiber nicht willkürlich Maßnahmen gegenüber potenziell störenden Nutzern ergreifen. Denn das virtuelle Hausrecht wird durch den Inhalt der AGB, gesetzliche Regeln und letztlich auch durch die Grundrechte beschränkt.
25.03.2020 09:23 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Thread Starter Thread Started by Marcus Hausch
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Da gesperrte User immer nachstänkern und sich auch gerne auch neu und mehrfach anmelden, ist die Anmeldung bis auf weiteres auch abgeschalten.

Mach das nicht erst seit gestern. zwinker
25.03.2020 12:12 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
IceFire IceFire is a male
Administrator

Posts: 2,891

images/avatars/avatar-309.png



Registration Date: 27.10.2007
geprüftes Mitglied

Webmaster
B12-Club Spender !
Postleitzahl: 67363

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich finde die Entscheidung gut. Fake News gibts woanders schon genug. Und nein, auch im Internet kann nicht jeder schreiben, was er möchte. Wenn wir ein gewisses Niveau halten wollen, braucht es eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Polemik, Fake-News und Beleidigungen. In unkontrollierten Bereichen gibt es solche niveaulosen Diskussionen schon zuhauf, lest Euch nur mal Youtube Kommentare durch. Hier gehen wir einen anderen Weg.
Und wer nicht in der Lage ist, sachlich zu bleiben, oder meint, persönlich angreifen zu müssen, der wird dann eben gesperrt. Das passiert unabhängig davon, wie viel ein User zu der B12-Community beiträgt.

Diskussionen zu verschiedenen Themen sind natürlich nach wie vor erwünscht.
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von IceFire am 25.03.2020 um 13:29 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
25.03.2020 13:29 IceFire is offline Send an Email to IceFire Homepage of IceFire Search for Posts by IceFire Add IceFire to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Thread Starter Thread Started by Marcus Hausch
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Habe mir erlaubt, heute zum Beginn des 2. Lockdowns, die "Diskussionen" im März zu dem Thema, im Hinblick auf die Geschichte des Jahres 2020, zu ergänzen.

Und wer immer nur jammert, dass die Politik, dies oder jenes "falsch" gemacht hat, soll sich mal an die eigene Nase fassen.

Die aktuellen Fallzahlen haben nicht die Politiker verursacht, sondern diejenigen, die die Regeln nicht einhalten, oder eben sogar etwas von Verschwörung, Diktatur,Plandemie, o.ä. unseeligem Bullshit labern und zur Verwirrung und Verunsicherung der Bevölkerung beigetragen haben.

Ich habe das den ganzen Sommer hindurch beobachtet, wie viele die Regeln missachtet haben, und wie viele im Gespräch das als normale Grippe relativiert haben, und die Regeln als überzogen usw.

An dem Zustand jetzt, hat die Politik noch die wenigste Schuld, ausser der AFD, die ja zu gerne alles mitnimmt was den Staat destabilisiert, weiß man ja. greis

Und jeder der Fakenews Bullshit verbreitet hat, hat sich an der jetzigen Situation ebenso mitschuldig gemacht.
Wo es Solidarität gebraucht hätte, habt ihr gespalten, Bravo... Nettes Video dazu auch
16.12.2020 09:18 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster
Posts: 1,315

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Thread Starter Thread Started by Marcus Hausch
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Und was ich hier tue, fake News verbannen, wird aktuell als Gesetz debattiert, demnach würden größere Internetkonzerne wie Facebook, Google und co bestraft wenn sie auf ihren Plattformen solches dulden und zur Verbreitung beitragen.

https://www.google.com/amp/s/www.zeit.de...ung-plattformen
16.12.2020 11:09 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
IceFire IceFire is a male
Administrator

Posts: 2,891

images/avatars/avatar-309.png



Registration Date: 27.10.2007
geprüftes Mitglied

Webmaster
B12-Club Spender !
Postleitzahl: 67363

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke für das Video. Ich stimme dem guten Mann zu.

Meine Freundin kommt aus Macau, und wir haben uns direkt zu Beginn der Pandemie Anfang des Jahres Masken besorgt, und auch öffentlich getragen.
Meine Freundin wurde in der Bahn doof angemacht, sie solle die Bahn verlassen. Bekannte von Ihr bekamen in diesen Wochen deutlich schlimmere psychische Gewalt zu spüren, ohne dass irgendjemand mit Zivilcourage eingegriffen hat. Diese Menschen, die häufig sehr talentiert und gebildet sind, werden Deutschland vermutlich bei der nächsten Gelegenheit wieder verlassen.
Auf meiner Arbeit hatte ich Gespräche mit Kollegen, die das Maskentragen für völlig unnötig halten, und über mein Verhalten gelacht haben. Eine Spur Unsicherheit kommte man damals aber bereits spüren. Zeitweise habe ich sogar die Sachen aus dem Supermarkt desinfiziert gemacht, und wrude dafür auch ausgelacht. Gut, dafür bin ich mittlerweile zu faul großes Grinsen
Nach ein paar Monaten mit Corona haben viele meiner Freunde ihre Freiheiten vermisst, und sind herumgereist, auf Tanzparties gegangen, und innerhalb weniger Wochen bis Monate sind die Fallzahlen auf das aktuelle Niveau gestiegen. Ich mache meinen Freunden keine Vorwürfe. Ich kann es absolut nachvollziehen.
Grundlegend ist das Problem, dass in Asien die Familie oder Gesellschaft im Mittelpunkt steht, und die Verantwortung des Einzelnen für das Wohl der Gemeinschaft eine Selbstverständlichkeit ist. In Europa funktioniert das wohl auch, ich glaube, in Irland hat das gut geklappt. Dort haben sich alle an den harten Lockdown gehalten, und jetzt können sie die Früchte ernten.
Asien, zum Beispiel Hong Kong und Taiwan, haben mit früheren Seuchen schon wichtige Erfahrungen gesammelt. Warum diese Erkentnisse bei uns ignoriert worden sind, verstehe ich nicht.
China hat die Pandemie heute unter Kontrolle (hoffentlich). Ansonsten hat es sich aber vielerorts falsch verhalten, und ist nicht in der Lage, sich das einzugestehen. Die Pandemie wurde zuerst lokal heruntergespielt und vertuscht, bis sie sich bereits in andere Länder verteilt hatte. Irgendwann kam dann die Zentralregierung in Gang, und dann kam die Lösung mit dem Hammer.
Anfragen nach Untersuchungen durch internationalen Behörden werden mit wirtschaftlichem Druck blockiert (Stichwort Australien), und wehe, es denkt auch nur ein Politiker daran, China zu kritisieren, oder das Verhalten von z.B. Taiwan lobend zu erwähnen. Dann kommen von China sofort wirtschaftliche Erpressungen.
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von IceFire am 16.12.2020 um 12:40 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
16.12.2020 12:40 IceFire is offline Send an Email to IceFire Homepage of IceFire Search for Posts by IceFire Add IceFire to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
B12-Forum » Willkommen » Info » Fake News Verbreitung, schluss mit lustig

Views heute: 2.008 | Views gestern: 2.562 | Views gesamt: 27.031.338


EuropeForum Software: Burning Board , Developed by WoltLab GmbH || Webspace powered by B12-Club und Spendern|| PHP7 Adaption by C.Zangl || [ Boardregeln ] || || [ Privacy policy ]