Hoempage Register Members List Team Members Portal Frequently Asked Questions
B12-Forum
Go to the Main Page Galerie Calendar Treffen Linkliste Database Search


B12-Forum » Autoecke » Werkstatt » GA16i wird nicht warm - Thermostat neu » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): « previous 1 [2] Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page GA16i wird nicht warm - Thermostat neu
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster

Posts: 1,115

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
B12-Club Spender !
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Entlüften ist an den B12 kein großartiger Stress. Wasser einfüllen, Stossweise Gas geben, ggf. die Kühlerschläuche zusammendrücken, und abrupt loslassen, bis keine Luftblasen mehr am offenen Kühler aufsteigen, parallel bis oben vollfüllen, ab und an ein Gasstoss, bis dann der Thermostat öffnet, der Schlauch dahinter also gut warm wird, noch ein zwei gasstösse, dann den Kühlerdeckel verschliessen.

Ab und zu etwas Drehzahl geben, um die Förderleistung der Wasserpumpe sprunghaft zu erhöhen, was Luftblasen "mitreisst" bis in den Kühler, von dort blubbert das dann in den Ausgleichsbehälter. Stand im Ausgleichsbehälter auf Max Position aufegfüllt sollte klar sein.

Laufen lassen bis der Kühlerlüfter anspringt, bzw. bis die Motortemperatur etwa auf der Mitte steht (wenn man sicher ist, dass der Kühlerlüfter funktioniert, vorgenanntes Warten ist ja nur der Funktionstest für diesen)

Danach den Motor abkühlen lassen.

Danach den Ausgleichbehälter auf Max ggf . auffüllen.

Drops gelutscht.
24.03.2020 08:15 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
XANTI0 XANTI0 is a male
CarHifiFanatiker & Colasüchtig
Posts: 3,663

images/avatars/avatar-497.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 11.10.2006
geprüftes Mitglied

B12-Club Spender !
Ich fahre: CA16DE / 1,6 Gti seit 2002
Vorname: Alex "2A"
Postleitzahl: A-3500

Daumen hoch! Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich glaube der Bjloe is eh ein ganz Geschicktes Kerlchen großes Grinsen

Ich wußte nicht mehr , ob es auch ohne diese Entlüftungsschraube funktioniert aber im Zweifelsfall hilft Physik bei sowas sehr schnell weiter (....)

Aber he der macht sich wenigstens lieber 1 oder 2 Sorgen mehr bevor was kaputt geht perfekt

__________________
B12
CA16DE Österreich
Livin´Loud

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by XANTI0: 24.03.2020 10:41.

Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von XANTI0 am 24.03.2020 um 10:40 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
24.03.2020 10:40 XANTI0 is offline Send an Email to XANTI0 Homepage of XANTI0 Search for Posts by XANTI0 Add XANTI0 to your Buddy List
Bjloe Bjloe is a male

Posts: 181

images/avatars/avatar-524.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 29.03.2018
geprüftes Mitglied

Ich fahre: Nissan Sunny B12
Vorname: Björn
Postleitzahl: 68623

Thread Starter Thread Started by Bjloe
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von Marcus Hausch
Entlüften ist an den B12 kein großartiger Stress. Wasser einfüllen, Stossweise Gas geben, ggf. die Kühlerschläuche zusammendrücken, und abrupt loslassen, bis keine Luftblasen mehr am offenen Kühler aufsteigen, parallel bis oben vollfüllen, ab und an ein Gasstoss, bis dann der Thermostat öffnet, der Schlauch dahinter also gut warm wird, noch ein zwei gasstösse, dann den Kühlerdeckel verschliessen.

Ab und zu etwas Drehzahl geben, um die Förderleistung der Wasserpumpe sprunghaft zu erhöhen, was Luftblasen "mitreisst" bis in den Kühler, von dort blubbert das dann in den Ausgleichsbehälter. Stand im Ausgleichsbehälter auf Max Position aufegfüllt sollte klar sein.

Laufen lassen bis der Kühlerlüfter anspringt, bzw. bis die Motortemperatur etwa auf der Mitte steht (wenn man sicher ist, dass der Kühlerlüfter funktioniert, vorgenanntes Warten ist ja nur der Funktionstest für diesen)

Danach den Motor abkühlen lassen.

Danach den Ausgleichbehälter auf Max ggf . auffüllen.

Drops gelutscht.


Ja, circa so ähnlich habe ich es gemacht. Wie ich es halt gelernt habe. Also entlüftet müsste er sein, da wenn Luft im System er ja heiß werden würde.

quote:
Ich glaube derBjloeis eh ein ganz Geschicktes Kerlchen

Ich wußte nicht mehr , ob es auch ohne diese Entlüftungsschraube funktioniert aber im Zweifelsfall hilft Physik bei sowas sehr schnell weiter (....)

Aber he der macht sich wenigstens lieber 1 oder 2 Sorgen mehr bevor was kaputt geht


Dankesehr smile

Ja beim Audi habe ich auch eine Entlüftungsschraube und als ich da das Thermostat gewechselt habe, konnte ich ihn auch super ohne die Schraube entlüften. Auf die ähnliche Art und Weise.

Haha, möchte meinen Sunny ja schließlich noch lange Zeit fahren. großes Grinsen

Also meine Fragen zu dem Thema sind eigentlich alle geklärt. Ich schicke nur nachher noch die Dichtungsreste rein zum begutachten. smile

Danke schonmal für eure Hilfe und Meinung. perfekt
Der Betreiber vom B12-Club Forum distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Bjloe am 24.03.2020 um 11:00 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
24.03.2020 11:00 Bjloe is offline Send an Email to Bjloe Search for Posts by Bjloe Add Bjloe to your Buddy List
Marcus Hausch Marcus Hausch is a male
Master of Disaster

Posts: 1,115

images/avatars/avatar-536.gif

[meine Galerie]


Registration Date: 06.11.2009
geprüftes Mitglied

Webmaster
B12-Club Spender !
Ich fahre: Nissan B12 E16 Automatik Bj.88
Postleitzahl: 88515

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

perfekt
24.03.2020 13:40 Marcus Hausch is offline Send an Email to Marcus Hausch Homepage of Marcus Hausch Search for Posts by Marcus Hausch Add Marcus Hausch to your Buddy List
Pages (2): « previous 1 [2] Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
B12-Forum » Autoecke » Werkstatt » GA16i wird nicht warm - Thermostat neu

Views heute: 5.053 | Views gestern: 1.047 | Views gesamt: 25.555.319


EuropeForum Software: Burning Board , Developed by WoltLab GmbH || Webspace powered by B12-Club und Spendern|| PHP7 Adaption by C.Zangl || [ Boardregeln ] || || [ Privacy policy ]